Unser Versprechen:

- Alle vom Gesundheitsministerium vorgeschlagenen Maßnahmen werden vollinhaltlich umgesetzt.

- Unsere strengen Hygienestandards wurden zusätzlich noch erweitert

- Wir tragen einen eng anliegenden Mund-Nasen-Schutz

- Alle Mitarbeiter erbringen wöchentlich einen negativen Testnachweis

- Desinfektionssäulen & Spender in allen öffentlichen Bereichen

- Tägliche Reinigung und Desinfektion aller öffentlichen Bereiche

- Regelmäßiges Lüften aller Räume mit frischer Bergluft

- COVID-19-Beauftragter vor Ort


Auf was Sie sich freuen können:

Alle Angebote stehen Ihnen mit allen nötigen Sicherheitsmaßnahmen weiterhin zur Verfügung, so auch unser Spa-Bereich, unser Massageangebot und unser Buffetbereich.


FFP2-Mund-Nasen-Schutz

Für die bestmögliche Corona-Prävention bitten wir Sie herzlich und eindringlich in sämtlichen Hotel-Innenräumen – wo auch immer Sie sich bewegen – einen FFP2-Mund-Nasen-Schutz zu tragen.


Ihre Anreise:

Für die allgemeine Sicherheit unserer Gäste und Mitarbeiter bitten wir Sie, bei Ihrer Anreise einen negativen PCR-Test oder COVID-Antigen-Schnelltest mit bestätigtem Befund mitzubringen, welcher bei Check-In nicht älter als 48 Stunden ist. Bei Vorlage eines Impfnachweises (Erstimpfung genügt) oder Bestätigung über eine durchgemachte Covid Erkrankung in den letzten 6 Monaten entfällt dieser.

 

Mit 19.05.2021 gelten für die Einreise nach Österreich neue Regelungen gemäß der ECDC Karte für Risikogebiete:

Grün/Gelb/Orange = freie Einreise

Rot = Keine Quarantäne, wenn die Personen getestet, geimpft oder genesen sind.

Dunkelrot = Einreise nur für Getestete, Genesene und Geimpfte und Quarantäne (Freitesten nach 5 Tagen möglich)

 

Das bedeutet, dass die Einreise aus Ländern mit einer 14-Tage-Inzidenz von unter 500 (entspricht einer 7-Tage-Inzidenz von 250), die kein Virusgebiet sind, ohne Quarantäne möglich sein wird. 


Ihre Abreise:

Bitte beachten Sie die jeweiligen Einreisebestimmungen der einzelnen Länder und Bundesländer hinsichtlich Test, Quarantäne und Formalitäten.


Was wir im Fall der Fälle bei einer Infektion im Haus unternehmen?

Sollte es im Hotel zu einem COVID-19-Verdachtsfall kommen, haben wir gemeinsam mit den Behörden einen detaillierten Handlungsplan erarbeitet, um die richtigen Maßnahmen umgehend umzusetzen.

Bitte geben Sie Bescheid, wenn Sie sich nicht wohl oder krank fühlen. Unser Team ist geschult und kann Ihnen professionell weiterhelfen.

Die erkrankte Person muss samt Familienangehörigen im Zimmer bleiben. Wir kontaktieren umgehend unseren Covid19-Beauftragten, welcher die Gesundheitsbehörde verständigt, falls der Arzt einen Verdachtsfall vermutet.

Die Entwicklung der Lage wird von uns weiterhin intensiv beobachtet. Wir informieren Sie natürlich im Fall zusätzlich erforderlicher Maßnahmen.

 

Wir überlassen nichts dem Zufall. Generell bitten wir Sie, gesund anzureisen.

 

(Stand 29. April 2021 Die Maßnahmen werden laufend an die offiziellen Vorgaben der österreichischen Bundesregierung angepasst.)